club-hufeland-fit_bgm

Club Hufeland Fit:

Umfragebanner

Betriebliches Gesundheitsmanagement - BGM

Zudem hat das Staatsbad, als Betreiber der Hufeland Therme, mit mittelständischen Unternehmen aus Bad Pyrmont und der Region spezielle Vereinbarungen über ein betriebliches Gesundheitsmanagement getroffen. Durch gezielte Trainingsmaßnahmen werden dabei das Herz-Kreislauf-System und der Bewegungsapparat direkt angesprochen; Ernährungsberatung, Entspannungsangebote, Nichtraucherkurse, Atemwegstraining, Sauna, Wassergymnastik, Massage und Individualmaßnahmen runden das Programm im "Club Hufeland Fit" ab. Die Kosten teilen sich bei nachgewiesener regelmäßiger Teilnahme der Arbeitgeber und der Teilnehmer. Diese Förderung der Gesundheit macht für die Unternehmen Sinn: So werden die individuelle Gesundheitskompetenz der Mitarbeiter gefördert, deren Leistungsfähigkeit erhalten, der allgemeine Krankenstand gesenkt, die Zufriedenheit und das Betriebsklima gefördert, die Fluktuation gesenkt, die Produktivität und Qualität gesteigert und das Unternehmensimage verbessert. Bei der ausgearbeiteten betrieblichen Gesundheitsförderung mit einem ganzheitlichen Ansatz geht es im Wesentlichen um die Gestaltung menschengerechter Arbeitsbedingungen und die Förderung gesundheitsgerechter Verhaltensweisen. Dazu gehört Belastungsabbau und Motivation, Stärkung der Schutzfaktoren und Erhöhung der Belastbarkeit.

Sie sind hier:  Home  >  Club Hufeland Fit  >  BGM